• Vandalismus – Beschädigung von Baumaschinen

    In der Nacht vom 14. auf den 15. März 2021 beschädigten noch anonyme Täterinnen bzw. Täter Baumaschinen der Firma Tiefbau Zerbe GmbH aus dem benachbarten Brück. Dieses ist eine Straftat. Sie verdient es, mit allen Mitteln des Rechts aufgeklärt und geahndet zu werden. Völlig unbegründete Gewalt gegen Sachen, erst recht irgendwann und irgendwo gegen Personen, darf nicht toleriert werden. Sie ist auch nicht zu rechtfertigen. Ihr muss entschlossen gewehrt werden. Die Fraktion Links-Grün in Borkwalde verurteilt diese Straftat entschieden und erklärt sich in diesem Punkt vollaufsolidarisch mit der geschädigten Firma. Es handelt sich um ein mittelständisches Unternehmen, das im Auftrag eines Investors Tiefbauarbeiten übernommen hat. Dieser Investor wiederum entwickelt ein Gebiet, das auf der…

  • Zehn Jahre Reaktorkatastrophe Fukushima am 11. März 2011

    Am 11. März 2011 ereignete sich eines der schwersten Erdbeben in Japan seit dem Beginn der Aufzeichnungen dort. Der dadurch ausgelöste Tsunami überspülte auch die Atomanlage Fukushima, in der sechs Meiler Strom erzeugten. Im Gefolge der Naturkatastrophe versagten am 12. März die Notstromaggregate und die Kühlsysteme. Der Block 1 wurde von einer Wasserstoffexplosion erschüttert. Dadurch stürzte dieses Gebäude teilweise ein. Zu diesem Zeitpunkt erklärten die japanischen Behörden noch, dass eine erhöhte Radioaktivität nicht festzustellen sei. Der Kraftwerksbetreiber TEPCO spielte mögliche Risiken herunter. Erst am 28. März sprach die Regierung offiziell von einer Kernschmelze, und TEPCO meldete 10000-fach erhöhte Strahlenwerte. Das gigantische kombinierte Unglück forderte 22199 Menschenleben. Durch die Kernstrahlung mussten 200000 Menschen  ihre Heimat…

  • Internationaler Frauentag am 8. März

    „Wir können nicht erfolgreich sein wenn die Hälfte von uns zurückgehalten wird.“ Malala Yousatzai, Friedensnobelpreisträgerin und Kinderrechtsaktivistin aus Pakistan Die Geschichte des Internationalen Frauentages begann 1910 und geht bis heute weiter. Weil viele seiner Ziele, vor allem die volle Gleichberechtigung des weiblichen Geschlechts, noch lange nicht erreicht sind. Es war die US-amerikanische Sozialistin May Wood Simons, die die Idee eines Frauentages aus den USA nach Europa mitbrachte, und es waren Clara Zetkin und Käte Duncker, die sich auf der Frauenkonferenz der Sozialistischen Internationale in Kopenhagen 1910 dafür einsetzten. Mit den Worten „Keine Sonderrechte, sondern Menschenrechte!“ für Frauen warb Clara Zetkin für Zustimmung. Am 19. März 1911 fand der Frauentag erstmals statt. Die zentrale politische…

  • Frida, unser Büchertauschplatz in Borkwalde

    Vor nun bald zehn Jahren wurde das Projekt Frida mit der Aufstellung einer ehemaligen Telefonzelle ins Leben gerufen, wo Lese- und Bücherbegeisterte jederzeit Bücher tauschen können, also ausgelesene Bücher in gutem Zustand und mit einer gewissen Aktualität hinterlassen und sich stattdessen andere Bücher zur eigenen Lektüre mitnehmen können. Weiterlesen auf Tipikult.org

  • Fraktionssitzungen Links-Grün Borkwalde

    Auch in dieser schweren Zeit beraten wir uns zu aktuellen Themen in unserer Gemeinde. Auch wenn größere Zusammenkünfte aktuell nicht möglich sind, möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, mit uns gemeinsam zu diskutieren. Gern können Sie sich über das folgende Formular zu unseren Sitzungen anmelden. Die Termine der Sitzungen, finden Sie in unserem Kalender. Wir werden Ihnen dann den Zugangslink zukommen lassen.  

  • Grüße zum Fest Corona und die damit verbundenen Einschränkungen haben uns gezeigt, daß wir in der Weihnachtszeit die Chance haben, uns auf die Werte zu besinnen, die das Leben als Mensch und mit den Menschen in der Gesellschaft ausmachen:   Das Glück begreifen, lebendig zu sein und im Frieden zu leben. Sich zu freuen, in der Familie beisammen zu sein. Aufmerksam und hilfreich gegenüber den Mitmenschen zu sein, nicht nur im eigenen Land. Leben und Gesundheit zu achten und zu schützen. Allen danken, die sich für die Gemeinschaft einsetzen. Und nicht zuletzt auf Distanz bleiben, damit unsere Lieben gesund durch diese schwierige Zeit kommen.   Mit den Worten des Brandenburger Dichters Theodor Fontane wünschen wir allen…